Informationen zur Kryolipolyse

Fettzellen sind kälteempfindlicher als anderes Körpergewebe. Diese Erkenntnis haben sich amerikanische Dermatologen zunutze gemacht und die Kryolipolyse entwickelt. Der Fachbegriff bezeichnet den gezielten Abbau von Fettpölsterchen durch Kühlung. 

Das auf diesem Prinzip basierende Verfahren zum Body-Forming nennt sich „Kryolipolyse“. Bei dieser lokalen Kältebehandlung werden Fettzellen abgetötet. Der Körper elimiert in den darauffolgenden Monaten die abgestorbenen Zellen und die Fettschicht wird reduziert. Weder die Haut noch das umliegende Gewebe werden durch das „Kryolipolyse“-Verfahren beschädigt. Es handelt sich um ein nicht-invasives Verfahren. Das heisst, für diese Art des Fettabbaus ist weder eine Injektion, noch ein operativer Eingriff nötig. 

Mit unserem Kryolipolyse-Gerät sind wir in der Lage, zwei Zonen gleichzeitig zu behandeln. Eine Behandlung führt zu einer messbaren Fettreduktion von 20 bis zu 35 Prozent im Bereich der Behandlungszonen. Die Behandlung bringt zusätzlich einen Straffungseffekt mit sich.

Preise

1 Zone  CHF 580.–
2 Zonen  CHF 960.–